STV_1
Tourliner

Elsass und Vogesen

17.07.2023 - 22.07.2023

Aus uhrheberrechtlichen Gründen verzichten wir auf Präsentation von Bildern.

Bitte nutzen Sie aufgeführten links zum Anzeigen.

 

17.07.2023 :

Anreise in das exzellente Landhotel Domaine de Rouffach

https://www.domainederouffach.com/

Abendessen im Hotel

Hotelbeschreibung:

Das Pay de Rouffach ist ein elsässisches Land, das an der mythischen elsässischen Weinstraße, auf halbem Weg zwischen Colmar und Mulhouse liegt und das von der Kultur der Weinberge und der Gastfreundschaft seiner Bewohner durchdrungen ist. Hier, im mittelalterlichen Dorf Rouffach gibt es einen Ort, an dem Authentizität, Großzügigkeit und Familiengeist zusammenkommen, um den Gästen ein einzigartiges und hochwertiges Erlebnis zu bieten, unser Hotel Domaine de Rouffach. Es bietet eine gemütliche Atmosphäre, die den Charme von gestern mit modernem Komfort verbindet. Hier und da werden bemerkenswerte alte Gegenstände ausgestellt, um das Auge zu faszinieren oder zu amüsieren.

Domaine de Rouffach, bestehend aus einem 3-Sterne-Hotel, zwei Restaurants, einem Entspannungsbereich (Pool), einer Boutique, Tagungsräumen und vielem mehr - Willkommen.
 
18.07.2023 :

Strasbourg

Ab heute wird uns unsere Reiseleiterin Sophie Hof begleiten.

Heute lernen Sie die Hauptstadt Europas, Strasbourg, kennen. Während der Stadtrundfahrt gelangen Sie ins „Europaviertel“, wo moderne Architektur mit geschwungenen Glasfassaden dominiert. Ganz anders sieht es im historischen Zentrum der Altstadt aus. Das prächtige Münster mit der berühmten Astronomischen Uhr und das malerische Gerberviertel am Ufer der Ill sind lohnenswerte Ziele beim anschließenden Stadtrundgang. In den verwinkelten Gassen des Petite France finden sich viele Fotomotive und kleine Restaurants laden zum Verweilen ein.

Am Nachmittag haben Sie Zeit, die Eindrücke zu vertiefen, oder mit  Batorama eine Schiffahrt auf den Gewässern der Stadt zu unternehmen.

Abendessen im Hotel


19.07.2023 :

Heute fahren wir in das Dorf Murbach.

Im Murbachtal liegt dieses winzige Dorf von etwa hundert Einwohnern, welches der einzige Überrest der sehr einflussreichen Benediktinerabtei von Murbach ist. Von der Abteikirche sind nur noch die Apsis und der Chor übrig, beide wunderschön. Das Dorf ist sehr malerisch gelegen. Eine Besichtigung, die man auf keinen Fall auslassen sollte.

Danach geht es auf die Vogesenkammstraße hoch bis zu einer Ferme Auberge.

Eine Besonderheit im Elsässer Teil der Vogesen sind die sogenannten “Ferme Auberges“. Diese Berggasthäuser gibt es nur in Frankreich und bedeuten übersetzt so viel wie “Bergbauernhof mit Bewirtung”. Wir fahren auf verschlungenen Wegen zur Ferme Auberge du Firstmiss und kehren dort zu einem zünftigen Mittagessen ein,

Ein Besuch des Hartmannweilerkopfs (Schlachtfeld des 1. Weltkriegs) ist ein überraschendes Moment auf unserer Reise.

https://www.memorial-hwk.eu/de/den-hartmannswillerkopf-entdecken

Abendessen im Hotel

20.07.2023 :

Elsässische Weinstraße

Lassen Sie sich von der unvergleichlichen Schönheit der Städte und Dörfer an der Elsässer Weinstraße verzaubern. Traditionelles Fachwerk, blumengeschmückte Fenster, gepflasterte Gassen: Dem authentischen Charme dieser Perlen des Weinbergs widersteht keiner.
Fahrt entlang der Weinstrasse nach Kaysersberg mit Besichtigung des Ortes + Freizeit
Anschließend Fahrt nach Ribeauvillé
In Ribeauvillé fahren Sie mit der Bimmelbahn durch den Ort und in die Weinberge.

Danach Fahrt nach Kintzheim zum Weingut Koehly mit Weinverkostung www.vins-koehly.com/de

Abendessen im Hotel

21.07.2023 :

Colmar

Vormittags : Stadtführung in Colmar

Sie werden von der vertrauten Atmosphäre dieser mittelgroßen Stadt begeistert sein. Mit ihren traditionellen Häusern, ihren Kanälen, ihren blumengeschmückten Gassen, ihrer gastronomischen Vielfal und ihren erlesenen Weinen vereint Colmar alles, was das malerische Elsass ausmacht.

(Quelle: Tourisme de Colmar)

Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel und Entspannung

Abendessen im Hotel
 

Elsässische Weinstraße

Lassen Sie sich von der unvergleichlichen Schönheit der Städte und Dörfer an der Elsässer Weinstraße verzaubern. Traditionelles Fachwerk, blumengeschmückte Fenster, gepflasterte Gassen: Dem authentischen Charme dieser Perlen des Weinbergs widersteht keiner.
Fahrt nach Kaysersberg mit Besichtigung des Ortes + Freizeit
Anschließend Fahrt nach Ribeauvillé
In Ribeauvillé, Bimmelbahn durch Ort und Weinberg

Danach Fahrt nach Kintzheim zum Weingut Koehly mit Weinverkostung

www.vins-koehly.com/de

Abendessen im Hotel

22.07.2023 :

Rückreise

Leistungen:

Fahrt im Stevens Reisebus,

Ganztägige Reiseleitung vor Ort für vier Tage

Halbpension mit exzellenter Elsässisch-französicher Küche

als 3-Gänge Menü

Alle Ausflüge, wie oben beschrieben.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Gäste 

Preis: 844,00€ Pro Person im DZ

EZZ: 124,00€

Vermittlung auch durch TaBu Reisen, Mittelstrasse 101,
15345 Eggersdorf, 03341 - 484 15, info@tabu-reisen.de

AGB: www.stevens-coach.de/AGB